Wir freuen uns, LISA STOLL gemeinsam mit der SWISS BAND an der Gewerbeschau am Freitag, 28. September begrüssen zu dürfen. Die musikalische Laufbahn von Lisa Solll beginnt im Alter von 6 Jahren mit dem Spielen der Blockflöte. Mit 8 Jahren greift sie zum Cornet und nimmt bereits 2 Jahre später erfolgreich an diversen Solistenwettbewerben teil. Parallel zum Cornet entdeckt sie mit 10 Jahren das Alphorn. Der Klang fasziniert Lisa derart, dass sie auch hier innert kürzester Zeit auf hohem Niveau spielt. Sie gewinnt 2008 am 15. Schweizerischen Folklorenachwuchswettbewerb mit der Eigenkomposition „s‘Vreni vom Dorf“ den Jurypreis. 2009, 13-jährig feiert sie mit dem klassischen Programm „des Mädchens Wunderhorn“ unter der Leitung von Paul W. Taylor (Alphorn und Streichorchester) grosse Erfolge. Ebenfalls 2009 gewinnt sie mit Carlo Brunners Komposition „Tanz der Kühe“ den Stadlstern 2009 in der Eurovisionssendung Musikantenstadl. Ihre 1. CD „Alphornliebe“ erscheint im Januar 2010 und im Juni 2011 folgt die 2. CD „Alphornflirt“. 2012 gestaltet sie als Gastmusikerin die CD „vo Berg und Tal“ von Florian & Seppli mit. 2016 erscheinen ihre 3. CD „Alphornperlen“ und ihre 4. CD „Urchig“. Ein Besuch auf www.lisastoll.ch lohnt sich.